News Ticker

Opernball 2016: Lugner startet Casting für Begleitung

Lugner Wer wird die prestigeträchtigste Rolle am Wiener Opernball übernehmen?

In weniger als einem Monat tanzt die internationale High Society wieder im Dreivierteltakt durch die Wiener Staatsoper. Dabei sind traditionell alle Augen auf Richard „Mörtel“ Lugners eingekaufte Ballbegleitung gerichtet. Heuer wird der bekannte Baumeister erstmals eine „Bürgerliche“ in seiner Loge begrüßen und startet dazu ein Casting für seine Ballbegleitung.

Hollywood Stars wie Pamela Anderson, Carmen Electra und Kim Kardashian haben eines gemeinsam: Sie erhielten ein kleines Vermögen für ihre Präsenz bei der Ballnacht. Die gecastete Begleitung 2016 muss sich ohne Gage zufrieden geben.
Als kleine Aufwandsentschädigung wird aber neben einem Sitzplatz in der Loge auch ein Paar Opernball-Debreziner im Wert von 10 Euro und ein Parkticket für die Lugner-City geboten. „Man darf aber nicht vergessen, dass es für ein junges Dirndl schon auch ein Karrieresprungbrett ist“, so der Organisator. Ein paar Grundvoraussetzungen muss frau jedoch auch dafür mitbringen:

„Es wäre nett wenn die Begleitung wenigstens bis zur Mitternachtseinlage bleibt und sich nicht anmerken lässt wie fad ihr ist“, so Lugner.

Ob die diesjährige Begleiterin wirklich „pflegeleichter“ ist, wird sich Anfang Februar weisen. Die eingesparte Gage könnte Lugner jedenfalls für einen möglichen Wahlkampf als Bundespräsident einsetzen.

Hier geht’s zu unserer Facebook-Seite. Fan werden und immer informiert bleiben!

 

(Bildquellen: Wolfgang H. Wögerer/Wikimedia (CC BY-SA 3.0), Montage)